Was ist das KRS und wie wird es verwendet?

krakow.coworking-centrum.pl - What is the KRS and how to use it?

KRS ist das Nationale Gerichtsregister. Da es sich um eine landesweite Sammlung von Informationen über Entitäten handelt, hat es Rechtskraft. Aus diesem Grund betrifft das Register juristische Personen oder solche, die in ihrer Form einer juristischen Person ähnlich sind. Dazu gehören Gesellschaften des Handelsrechts, unabhängig davon, ob sie tätig sind oder nicht, und andere auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften gegründete Einheiten. Nachstehend finden Sie daher eine detaillierte Liste der registrierungspflichtigen Unternehmen.

Einrichtungen, die im Nationalen Gerichtsregister eingetragen sind:

  • Offene Handelsgesellschaften,
  • Partnerschaft,
  • Begrenzt,
  • Begrenzt die Aktion,
  • mit beschränkter Haftung,
  • Aktion,
  • Europäisch,
  • Genossenschaften,
  • Europäische Genossenschaften,
  • Europäische wirtschaftliche Interessengruppen,
  • staatliche Unternehmen,
  • Forschungsinstitute,
  • ausländische Unternehmen,
  • Gegenseitigkeitsgesellschaften,
  • Rückversicherungsgesellschaften auf Gegenseitigkeit,
  • Niederlassungen ausländischer Unternehmer, die auf dem Gebiet Polens tätig sind,
  • Hauptniederlassungen ausländischer Versicherungsgesellschaften,
  • große Niederlassungen ausländischer Rückversicherungsgesellschaften,
  • Institutionen der Haushaltswirtschaft,

Unser Angebot für Unternehmen:

Wie Sie zum KRS gelangen

Die Anmeldung erfolgt auf der Grundlage des eingereichten KRS-Z3-Antrags. Aus diesem Grund handelt es sich bei diesen Einrichtungen in den meisten Fällen um handelsrechtliche Unternehmen. Nach der Gründung der Gesellschaft sind die Aktionäre dann verpflichtet, einen Eintragungsantrag einzureichen. Aus diesem Grund haben sie eine ähnliche Verpflichtung im Moment des Erwerbs von Aktien einer bestehenden Gesellschaft mit dem Formular KRS-ZE.

Was passiert, wenn ich ein Unternehmen nicht bei der KRS registriere?


Im Falle der Nichtmitteilung des Unternehmens oder des Eigentümerwechsels besteht die Möglichkeit, eine Geldstrafe zu verhängen und im Falle der Vermeidung einer Geldstrafe – eine strafrechtliche Sanktion. Daher hat das Gericht die Möglichkeit, die Liquidation des Unternehmens als “tot” zu erklären.

Artikel aus der Unternehmensserie:

Unsere Büros:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Skip to content