Schulden – wie sollte das Unternehmen sie abbauen?

krakow.coworking-centrum.pl - Debts - how a company should collect them?

Verschuldung im Unternehmen kann für viele Manager eine ziemliche Herausforderung sein! In unserem heutigen Artikel werden wir uns mit der Frage befassen, warum einige Unternehmen die Eintreibung ihrer Forderungen übernehmen müssen. Was kann man tun, um dies zu verhindern? Wenn ich bereits Schulden eintreiben muss, wie kann ich das effektiv und legal tun? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Beitrag!

Auswahl der Kunden – Schuldner und Schulden


Zunächst einmal ist es am besten, nicht zu einer Situation zu führen, in der Sie Ihre Kunden nicht wegen fehlender Bezahlung jagen müssen! Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, Ihre Auftragnehmer und Kunden sorgfältig auszuwählen. Unserer Meinung nach lohnt es sich wirklich, von Zeit zu Zeit auf einen Kunden zu verzichten, der verdächtig erscheint oder dessen Profil auf das Risiko einer Nichtzahlung hinweist. Die besten Kunden sind diejenigen, die zahlen. Es ist keine Kunst, etwas zu verkaufen und dann nicht dafür bezahlt zu werden!

Virtuelles Büro Krakau – unser Angebot:

Lang – Sammelprozess

Wir schlagen vor, dass Sie zunächst den Kunden anrufen und ihn über Ihren Zahlungsrückstand informieren. Es hat keinen Sinn, jetzt nervös zu sein, denn in vielen Fällen handelt es sich um ein Missverständnis, und ein einziger Telefonanruf genügt, um die Angelegenheit zu klären. Normalerweise war dem Kunden nicht einmal bewusst, dass etwas nicht bezahlt wurde oder dass die Rechnung irgendwo im System vorhanden war.

Ein Aufruf zur Begleichung von Schulden


Wenn Ihr Telefon erfolglos war und Ihr nächstes Telefon ebenfalls erfolglos war…. es ist höchste Zeit, über den Beginn des Sammelprozesses nachzudenken. Grundlage des Inkassoprozesses ist die korrekte Zahlungsaufforderung an den Kunden. Der Antrag gibt die Höhe des Antrags (auch der verbale Wert hat Vorrang vor dem digitalen Wert), den Gläubiger (die Person, die Geld verlangt) und den Schuldner (die Person, die Geld schuldet) an.

Die Adresse, an die die Vorladung geschickt wird, ist die Adresse des Unternehmens. Dies ist die Adresse, unter der das Unternehmen registriert ist (der Sitz des Unternehmens oder der Sitz eines Einzelunternehmers). Sobald wir eine korrekt versandte Vorladung abgeschickt haben und die von uns angegebene Frist abgelaufen ist, können wir unsere Aktivitäten fortsetzen. Erinnern Sie sich! Ein Zahlungsantrag kann nur in Bezug auf die fälligen Forderungen gestellt werden. Wenn die Schuld immer noch nicht beglichen ist, ist die Zahlungsaufforderung unwirksam und kann nicht die Grundlage für weitere Maßnahmen sein!

Zwei Arten von Aktionen


Zunächst ist festzustellen, ob es sich bei den Anspruchsparteien um Unternehmer handelt und ob der strittige Wert unter 10 Tausend PLN liegt. Wenn ja, können Sie einen vereinfachten Antrag einreichen. Wenn nicht, müssen Sie eine gewöhnliche Klage einreichen.

Vereinfachte Klage


Sie ist auf einem Formular einzureichen, und das Verfahren beruht auf einem vereinfachten Formular. In einem solchen Fall verhandelt das Gericht den Fall nach Einberufung der Parteien und trifft seine Entscheidung so bald wie möglich. Wenn der Beklagte seine Gegenklage nicht zu erheben scheint, wird der Fall in der Regel zugunsten des Klägers verhandelt.

Gewöhnliche Aktion

Die Standardwirkung ist in keiner Weise einzigartig. Ihr Anwalt kann damit problemlos umgehen, und Sie werden die Möglichkeit haben, Ihren Standpunkt vor Gericht zu beweisen. Wenn Sie den Fall gewinnen, erhalten Sie einen gerichtlichen Zahlungsbefehl.

Verschuldung – Ein endgültiger Zahlungsbefehl

Das im Titel dieses Absatzes angegebene Dokument bildet die Grundlage für die Einleitung der Tätigkeit eines Gerichtsvollziehers. Ein Gerichtsvollzieher kann auf der Grundlage dieses Dokuments Bankkonten pfänden und Mobilien und Eigentum für gesetzlich bestätigte Schulden einziehen. Gegenstand der Einziehung sind alle Arten von Vermögenswerten des Schuldners.

Hoffen wir, dass Sie die in diesem Artikel enthaltenen Ratschläge so wenig wie möglich nutzen werden. Aus diesem Grund wünschen wir Ihnen viel Glück und ein solides Einkommen in Ihrem Unternehmen!

Unsere Büros:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Skip to content